kingstonkardinal
  Startseite
    News
  Über...
  Archiv
  Aufruf zur Unterstützung des Lochs
  For the real Fans
  W.h.t.R.G.B?
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  FatFab100
  WhtRGB bei MySpace
  moe/das loch


http://myblog.de/kingstonkardinal

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der What happened to Roy G. Biv?-Fan Club:

Der What happened to Roy G. Biv?-Fan Club oder auch kurz: Rainbow5-Club wurde in den frühen Morgenstunden (so gegen 00:30h) des 13. Novemers 1989 gegründet. Dieser ist uhrkomischer Weise sowohl der Tag an dem mich meine Mutter zur Welt brachte als auch mein Geburtstag. Andere ereignisse die auf diesen Tag fallen sind mir zurzeit nicht bekannt.
Es geschah also an diesem wundervollen spätherbstlichen tag das ich mir so dacht das es doch wohl möglich wäre das mein ehrenswerter Bruder ca. 16 Jahre später eine Band namens What happened to Roy G. Biv? gründet.
Diese Gedanken wurden jedidlich von den harten Schlägen einer weiß bekleideten jungen Dame auf meinen Rücken zwecks Lungenentleerung leicht durcheinander geworfen und in die hinteren Teile meines wirklich sehr pompösen Großhirns verbannt.
Und siehe da, 16 Jahre später in den kalten Januartagen des Jahres 2006 gründete sich die Band der Bands: What happened to Roy G. Biv? erblickte das Licht der Welt. Dieses Ereigniss der Superlative veranlasste mein Großhirn dazu einen Laufburschen in die Rumpelkammer zu schicken um nachzusehen ob es dort nicht bereits etwas über einen drartig grandiosen Musikerzusammenschluss gab.Und ob ihr es glaubt oder nicht,er wurde fündig!!!
Von diesem Tag an, der nebem der Bandründung auch die Gründung des dazugehörigen Fan-Clubs beherbergte, wurde die Band auf all ihren Wegen tatkräftig unterstütz.
Trauriger Weise ist es mir auch heute noch nicht bekannt ob die Bandmitglieder von diesem Fan-Club überhaubt wissen, dass er exestiert. Unklar ist auch ob es außer mir noch andere Mitglieder im Rainbow5-Club gibt. Aber das alles trübt meine Einstellung nich und so sage ich: Weiter so Jungs!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung